PARADIESFUNKTION wiederherstellen

Der Weg in die vollkommene Freiheit führt über die bewusste Liebe

Die ewige Zelle Gottes

 

Es gibt eine funktionale Informationsstruktur/Energie in Form einer Zelle, sowohl in unserem energetischen Körper als auch in unserem physischen Körper. Ich nenne sie die Ewige Zelle Gottes, oder auch das Permanente Atom.
In dieser Zelle sind die Parameter der höchsten Schöpfungsordnung vereint:

  • Allmacht und Willenskraft
  • Allgegenwärtigkeit
  • Allwissen und Weisheit
  • Allumfassende Liebe

Diese symbolisieren die 4 Herzen, die in einer stehende und in eine liegende Acht enthalten sind.
In der Mitte, wo die Herzen zusammentreffen, ist die Dualität und die Polarität aufgehoben, weil das Bewusstsein EINS ist.

 

"ICH BIN das vollkommene göttliche Potenzial und

schwinge in der höchsten Energie und Ordnung unseres Universums."

 

Wir gehen in Resonanz mit dieser Zelle und ihrer Schwingung, indem wir uns auf den weißen strahlenden Punkt in der Mitte fokussieren. In unserer Körperwahrnehmung fokussieren wir uns auf den weißen strahlenden Punkt in der Herzmitte und atmen dort ruhig und tief hinein und hinaus.
Wenn wir einen inneren Frieden, Harmonie oder Liebe fühlen und/oder das Leuchten in uns und um uns herum wahrnehmen können, schwingen wir uns auf dieses Gefühl immer mehr ein - mit allem was wir sind und verkörpern.

Damit übertragen wir die göttliche Information auf alle Zellen im physischen und energetischen Körper.
Wenn sich das Gefühl der Liebe und/oder das Leuchten stabilisiert hat, lassen wir es gleichmäßig zu beliebigen Elementen der Welt fließen z.B. zu jenen, die uns in den freien Sinn kommen. Darüber hinaus lassen wir die  Liebe und/oder das Leuchten auch zu jenen Elementen fließen, die z.B. Angst in uns ausgelöst haben. Im Raum bzw. in der Frequenz der Liebe sind wir geschützt, denn unsere Körper können nicht gleichzeitig in Liebe und Angst schwingen. Liebe ist die höchste Schwingung, die höchste Macht und die stärkste Kraft im Kosmos, die alles durchdringt.

 

"In der Schwingung der Liebe manifestieren wir Dinge und Ereignisse, die sich unendlich und ewig

harmonisch entwickeln."

 

Dies kommt der Wiederherstellung der Paradiesfunktion gleich.
Wie schaut das Paradies auf Erden aus: in unserem Umfeld, mit allen Menschen, in Wechselwirkung mit allen Elementen der Welt? Halten wir die Bilder in der geistigen Vorstellung und überfluten sie mit Liebe/Licht. Auf diese Weise ziehen wir Visionen aus dem Himmel auf die Erde herunter, d.h. aus dem höchsten Geistigen formen wir unsere gewünschte Realität auf Erden - zum Wohle des Ganzen.

 

Gehen wir immer wieder in den Raum der Liebe und versorgen uns und unsere Visionen mit der hochschwingenden Energie. Sobald diese mit Energie gesättigt sind, werden sie auch für uns körperlich erfahrbar sein.
Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf die neuen Wahrnehmungen und erkennen sie als Zeichen der Schöpfermacht unserer ICH BIN-Gegenwart.

 

Nachdem ich eine Weile mit  der Ewigen Zelle Gottes gearbeitet hatte, begegnete mir am 01.05.2019 erstmalig diese Pflanze im Wald. Wie der Name schon sagt,  bringt die Einbeere eine einzige Beere hervor - in der Samenkammer finden wir die vier Herzen wieder.

 

Sie wünschen Unterstützung?

 

Gerne unterstütze ich Sie in Ihrem Prozess - wo auch immer Sie gerade stehen.

Vereinbaren Sie einen Telefon-Termin mit mir, oder senden Sie mir eine Anfrage per Kontaktformular.